Im Flächennutzungsplan der Gemeinde Welver, der 1980 in Kraft getreten ist, ist südlich der Bahnlinie / östlich der Straße Pferdekamp/ nördlich der Straße Ostbusch eine rd. 8,6 ha große Fläche hinsichtlich einer gewerblichen Nutzung dargestellt.

Die Gemeinde Welver beabsichtigt nun einen Teil (ca. 40.000 m²) der ausgewiesenen Gewerbefläche zu erwerben, um Entwicklungschancen für kleine und mittelständische Betriebe in Welver zu schaffen und attraktive Gewerbeflächen vorzuhalten.