Aufgaben der Ortsvorsteher

Die Ortsvorsteher sollen die Belange ihres Gemeindebezirkes gegenüber dem Rat vertreten. Falls sie nicht Ratsmitglieder sind, dürfen sie an den Sitzungen des Rates und der Ausschüsse weder entscheidend noch mit beratender Stimme mitwirken. Sie können im Gemeinderat aber gehört werden. Die Ortsvorsteher können für ihren Gemeindebezirk mit der Erledigung bestimmter Geschäfte der laufenden Verwaltung beauftragt werden. In diesem Fall können sie vom Bürgermeister zum Ehrenbeamten ernannt werden.

Der Bürgermeister der Gemeinde Welver hat am 11.11.2020 die vom Rat gewählten Ortsvorsteher zu Ehrenbeamten ernannt. Mindestens einmal im Quartal findet ein gemeinsamer Austausch zwischen dem Bürgermeister und den Ortsvorstehern statt.

Die Bedeutung der Ortsvorsteher wird auch dadurch untersrichen, dass neben dem  direkten Austausch mit dem Bürgermeister  eine Mitarbeiterin der Stabstelle des Bürgermeisters unmittelbar als Ansprechperson für  die Ortsvorsteher zur Verfügung steht.

Ihre Ansprechpersonen

Herr Camillo Garzen

c.garzen@​welver.de 0 23 84 / 51 - 100Adresse | Öffnungszeiten | Details

Frau Alicia Sommer

a.sommer@​welver.de 0 23 84 / 51 - 122Adresse | Details