Stellenausschreibung Techniker/in für die Straßenunterhaltung

Die Gemeinde Welver sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen/eine

 Techniker/in für die Straßenunterhaltung (m/w/d)

 für den Fachbereich 3 – Gemeindeentwicklung in Vollzeit. Die Vergütung richtet sich nach Entgeltgruppe 8 TVöD. Die Gemeinde Welver ist eine Gemeinde im Herzen von Nordrhein-Westfalen und gehört zum Kreis Soest. Sie liegt im Dreieck der Städte Hamm, Soest und Werl. Die Gemeinde Welver hat sich - nicht zuletzt auf Grund des Strukturwandels in der Landwirtschaft - zu einer Gemeinde entwickelt, deren Schwerpunkt das Wohnen ist. Auf einer Grundfläche von 85,60 qkm leben in der Gemeinde Welver mit seinen zugehörigen 20 Ortsteilen über 12.500 Einwohner. Die Gemeinde Welver betreibt ein Straßen- und Wegenetz mit einer Gesamtlänge von rd. 360 km, davon rd. 44 km innerörtliche Straßen und rd. 60 km Radwege. Zum Straßennetz hinzu kommen rd. 40 Brückenbauwerke und eine Vielzahl von Straßendurchlässen.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

·         Veranlassung Durchführung und Abrechnung der turnusgemäßen Brückenprüfungen

·         Abnahme von Aufbrüchen der Versorgungsträger, Überwachung der Mängelbeseitigung

·         Ausschreibung, Überwachung und Abrechnung von kleineren Bauarbeiten durch

Fremdfirmen im Bereich der Straßen- und Brückenunterhaltung sowie Mitwirkung bei Neubaumaßnahmen

·         Mitwirkung bei der Auswertung der Ergebnisse der Streckenkontrolle und Veranlassung der erforderlichen Maßnahmen

·         Mitwirkung bei der Aufstellung von flächendeckenden Konzepten wie Radwege- und Wirtschaftswegekonzept

·         Bearbeitung von Anträgen zur Errichtung von Grundstückszufahrten einschließlich Überwachung der Bauarbeiten und Durchführung der Abnahme

·         Kostenkontrolle des Budgets für die Straßenunterhaltung

 Eine Änderung der Aufgabenschwerpunkte bleibt ausdrücklich vorbehalten!

 Stellenanforderung und Voraussetzung:                                                      

·         abgeschlossene Berufsausbildung als Tiefbautechniker/in oder angrenzender Ausbildungszweige mit einschlägiger Berufserfahrung

·         idealerweise Erfahrungen im Bereich der Straßenunterhaltung

·         selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise

·         Flexibilität und Zuverlässigkeit

·         stark ausgeprägte Teamorientierung und Organisationsgeschick

·         ausgeprägtes handwerkliches Geschick ist von Vorteil

·         idealerweise Führerscheinklasse BE, mindestens aber Klasse B

Wir bieten Ihnen:

·         einen sicheren Arbeitsplatz und ein Betriebsklima, das von Teamgeist und guter Zusammenarbeit geprägt ist

·         eine unbefristete Stelle in Vollzeit (39 h/Woche) zum nächstmöglichen Zeitpunkt

·         Vergütung nach TVöD EG 8 sowie sonstige Leistungen des Öffentlichen Dienstes auf der Grundlage des TVöD

·         Weiterbildung und Förderung im Rahmen unserer Personalentwicklung

 

Die zu besetzende Stelle ist in gleicher Weise für Frauen und Männer geeignet. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen Gleichgestellten im Sinne von § 2 SGB IX sind ebenfalls erwünscht.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis           

     spätestens 19.05.2019

 

schriftlich an die

Gemeinde Welver

Kennwort: Stellenausschreibung Techniker/in Straßenunterhaltung (m/w/d)

Am Markt 4
59514 Welver

oder

in elektronischer Form an

bewerbung(at)welver.de

(Wir bitten bei Bewerbungen in elektronischer Form pdf.-Formate zu verwenden.)

 

Wir verstehen uns als modernen, weltoffenen und sozialen Arbeitgeber. Besonders aufgeschlossen stehen wir Bewerbungen schwerbehinderter Menschen gegenüber. Die Gleichstellung unserer Beschäftigten ist für uns selbstverständlich.

Mit der Zusendung der Bewerbung erklären sich die Bewerbenden gleichzeitig einverstanden, dass die erforderlichen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens vorübergehend gespeichert werden.

Wir bitten um Verständnis, dass Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgesandt werden. Daher empfehlen wir, keine Originalzeugnisse, Originalurkunden, etc. der Bewerbung beizufügen bzw. auf Bewerbungsmappen zu verzichten.

Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens, werden die Unterlagen, unter Berücksichtigung datenschutzrechtlicher Aspekte, vernichtet. Das Personalmanagement sichert jedoch die Aufbewahrung von Bewerbungsunterlagen für drei Monate zu.

Stellenausschreibung Stlv. Leitung Familienzentrum Tausendfüßler

Für die Kindertagesstätte Tausendfüßler sucht die Gemeinde Welver zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine stellvertretende Kindergartenleitung

(m/w/d)

in Vollzeit. Die Besetzung der Stelle ist optional auch mit mindestens 30 – 35 Wochenstunden möglich. Die Vergütung richtet sich nach Entgeltgruppe S09 Tarifvertrag Sozial- und Erziehungsdienst.

Die Gemeinde Welver ist eine Gemeinde im Herzen von Nordrhein-Westfalen und gehört zum Kreis Soest. Sie liegt im Dreieck der Städte Hamm, Soest und Werl. Die Gemeinde Welver hat sich - nicht zuletzt auf Grund des Strukturwandels in der Landwirtschaft - zu einer Gemeinde entwickelt, deren Schwerpunkt das Wohnen ist. Auf einer Grundfläche von 85,60 qkm leben in der Gemeinde Welver mit seinen zugehörigen 20 Ortsteilen über 12.500 Einwohner. Die Gemeinde Welver unterhält 2 Kindertageseinrichtungen, in denen insgesamt ca. 100 Kinder betreut und gefördert werden.

Aufgabenschwerpunkte:

● Stellvertretende Leitung der Einrichtung / Abwesenheitsvertretung der Leitung

● Übernahme von Leitungsaufgaben in Abstimmung mit der Leitung

● Konzeptionelle Weiterentwicklung der Einrichtung zusammen mit der Leitung und dem Team

● Qualitätsmanagement in Zusammenarbeit mit der Leitung

Und weiterhin

● Pädagogische Tätigkeiten

                        - Betreuung, Erziehung und Bildung der viermonatigen bis sechsjährigen Kinder

- Umsetzung der Konzeption der Einrichtung

- Umsetzung der Zielvereinbarungen im Rahmen der Qualitätsentwicklung

- Führen der Bildungsdokumentation

- Planung der Bildungsförderung in der Gruppe

                        - Mitverantwortung für das gesamte Geschehen in der Einrichtung

● Zusammenarbeit im Team

                        - Regelmäßige Teilnahme an Dienstbesprechungen

                        - Planung und Durchführung interner Gruppenbesprechungen

                        - Mitarbeitergespräche mit Kolleginnen und Kollegen und mit der Leitung       

● Organisatorische Aufgaben

                        - Koordination der Aufgaben und Verantwortlichkeiten der Gruppe

                        - Übernahme von Teilaufgaben der Angebote des Familienzentrums

Stellenanforderung und Voraussetzung: 

● abgeschlossene Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin bzw. zum staatlich anerkannten

   Erzieher

● aufgeschlossenes, freundliches Auftreten und gute Umgangsformen

● Freude am Umgang mit Kindern und deren Familien

Fragen bezogen auf die Aufgabeninhalte beantwortet gerne die Leiterin der Kindertagesstätte Tausendfüßler, Frau Schmidt, unter der Telefonnummer: 02384/5570

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis

spätestens 28.04.2019

schriftlich an die 

Gemeinde Welver

Kennwort: Stellenausschreibung - stellvertretende Kindergartenleitung

Am Markt 4
59514 Welver

oder

in elektronischer Form an

bewerbung@welver.de

 (Wir bitten bei Bewerbungen in elektronischer Form pdf-Formate zu verwenden.)

Wir verstehen uns als modernen, weltoffenen und sozialen Arbeitgeber. Besonders aufgeschlossen stehen wir Bewerbungen schwerbehinderter Menschen gegenüber. Die Gleichstellung unserer Beschäftigten ist für uns selbstverständlich.

Mit der Zusendung der Bewerbung erklären sich die Bewerbenden gleichzeitig einverstanden, dass die erforderlichen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens vorübergehend gespeichert werden.

Wir bitten um Verständnis, dass Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgesandt werden. Daher empfehlen wir, keine Originalzeugnisse, Originalurkunden etc. der Bewerbung beizufügen bzw. auf Bewerbungsmappen zu verzichten.

Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens, werden die Unterlagen, unter Berücksichtigung datenschutzrechtlicher Aspekte, vernichtet. Das Personalmanagement sichert jedoch die Aufbewahrung von Bewerbungsunterlagen für drei Monate zu.