Winterdienst in der Gemeinde Welver

Der Wintereinbruch mit starken Schneefällen, Schneeverwehungen und Glätte hat das Gemeindegebiet sowie den gesamten Kreis Soest im Griff.

Die Mitarbeiter des Bauhofes der Gemeinde sind seit dem frühen Sonntagmorgen im Dauereinsatz, um die Straßen von Schnee und Eis zu befreien. Auch die Feuerwehr ist in erhöhter Bereitschaft. Verstärkt wird der Bauhof von drei ortsansässigen Lohnunternehmen. Ehrenamtliche Landwirte und BürgerInnen haben mit eigenem Gerät Unterstützung geleistet. Alle Einsätze sowie zahlenreiche Anrufe und Hinweise der BürgerInnen wurden vom Bauhof mit den Unternehmen und Ehrenamtlichen koordiniert und abgestimmt. Einige Schneeverwehungen konnten nur mit schwerem Gerät und hohem Zeitaufwand beseitigt werden. Herausforderungen gab es dadurch, dass nicht nach den normalen Winterdienstplänen gearbeitet werden konnte, sondern nach Dringlichkeit. Am Dienstagnachmittag konnte dann Entwarnung gegeben werden. Alle Besitzungen im Gemeindegebiet sind wieder gut erreichbar. Sollte es dennoch Probleme geben, melden Sie sich bitte unter: 02384/51-0.

Die Gemeinde bedankt sich bei allen BürgerInnen für die Unterstützung und Ihr Verständnis.