Sichtbares Zeichen gegen Rassismus

Schützenverein "HORRIDO" Welver 1828 e.V.

Mit einer ortsteilübergreifenden Banneraktion setzt die Gemeinde Welver gegen Rassismus ein Zeichen für eine offene Gesellschaft und Vielfalt.

Welver ist eine bunte Gemeinde, in der alle Menschen zuhause sind. Stellvertretend für die Gemeinde sind es dem Bürgermeister Camillo Garzen und der Politik eine Herzensangelegenheit, die Haltung der Gemeinde gegen jegliche Form von Diskriminierung, Ausgrenzung und vor allem gegen Rassismus deutlich zum Ausdruck zu bringen.

Banner mit der Aufschrift "Wir sind Welver. Wir sind bunt! Gemeinsam gegen Rassismus und Intoleranz!" werden an der Fassade des Rathauses sowie in den Ortsteilen deutlich darauf hinweisen, dass insbesondere Rassismus keinen Platz in der Gemeinde hat.

Ideengeber für diese Aktion war der Schützenverein Welver, der bereits im Januar zwei Banner in Welver installiert hatte. Gemeinsam wird diese Aktion ausgeweitet und zu einem respektvollen Umgang und einem friedlichen Zusammenleben in der Gemeinde aufgerufen.