Sanierung des Regenwasserkanals zwischen Hausnummer 1 und 4 in der Ahornstraße

Die Firma Pretel Gartengestaltung aus Werl wird im Auftrag der Gemeinde Welver in der 06. Kalenderwoche mit Sanierungsarbeiten des vor Ort maroden Regenwasserkanals in der Ahornstraße zwischen Hausnummer 1 und 4 beginnen. Die Gemeinde Welver beabsichtigt, die gesamte Teilhaltung aufgrund des Alters auf 54 Metern zu erneuern.

Hierzu wird es erforderlich sein, die Straße halbseitig zu sperren. Die Auffahrten zu den jeweiligen Grundstücken können zeitweise gesperrt sein. Hierbei wird von der ausführenden Baufirma jedoch eine provisorische Überfahrt erstellt, um die Einschränkungen der Bürger so gering wie möglich zu halten.