Grundsteuer-Erklärung bis 31. Januar 2023 abgeben

Die Gemeinde Welver erinnert Grundstückeigentümerinnen und -eigentümer an die Frist

Die Gemeinde Welver erinnert die Grundstückseigentümerinnen und -eigentümer daran, dass sie bis zum 31. Januar 2023 auf der Internetplattform „Elster“ des Finanzamtes eine Erklärung abgeben müssen.

Die Gemeindeverwaltung, erklärt: „Gerade bei der Abgabe der Grundsteuererklärung für ein Standard-Einfamilienhaus werden nur wenige Informationen benötigt, welche den Grundstückseigentümern bereits vorliegen.

Mit den veröffentlichten Ausfüllhilfen der Finanzverwaltung https://www.finanzverwaltung.nrw.de/Grundsteuerreform ist es sicherlich möglich, die Erklärung auch ohne Unterstützung durch einen Steuerberater abzugeben.