18. März 2020

Erweiterte Allgemeinverfügung zum Zwecke der Verhütung und Bekämpfung der Übertragung von SARS-CoV-2

Die Landesregierung hat mit Verfügung vom Dienstag, 17. März 2020, weitere umfangreiche Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus beschlossen. Die Gemeinde Welver setzt diese verpflichtenden Erlassvorgaben durch eine Ergänzung zu der am Dienstag, 17. März 2020, ergangenen Allgemeinverfügung um. Ziel der Maßnahmen ist es, die Anzahl sozialer Kontakte in der Bevölkerung weiter zu reduzieren und so die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen. Zu diesem Zweck werden weitere Einrichtungen und Geschäfte geschlossen sowie Auflagen für den Weiterbetrieb enger gefasst. Die erweiterte Allgemeinverfügung finden Sie hier