29. August 2019

6. Bücherschrank in Klotingen eröffnet

Nachdem in den Ortsteilen Borgeln, Schwefe, Flerke , Kirchwelver und Welver bereits 5 Bücherschränke ihren Dienst erweisen, eröffnete Bürgermeister Uwe Schumacher mit Ortsvorsteher Wilfried Starb Welvers 6. Bücherschrank in Klotingen. Über Spenden hat sich die Dorfgemeinschaft die Finanzierung des Projektes gesichert. Die Patenschaft für den Schrank übernahm die Evangelische Frauenhilfe Klotingen-Flerke. „Was noch fehlt sind Kinderbücher“, so die Aussage von Petra Homm-Rakowski, diese können jederzeit im Schrank abgelegt werden. Martina Starb, ebenfalls Vertreterin der Frauenhilfe, wünscht sich viel Zulauf. Dieser ist bereits schon jetzt ordentlich, könnte aber mit den Jugendbüchern an der Haltestelle für Kurzweil sorgen. Seinen Platz fand der Bücherschrank in der Buswartehalle an der Klotinger Straße, direkt neben dem Feuerwehrgerätehaus. Leicht erkennbar an der Farbe Blau, die gleichzeitig auch Farbe der Frauenhilfe ist.