Seniorenbeirat

Aufgabe des Seniorenbeirates ist es, an einer seniorengerechten Gestaltung der Gemeinde Welver mitzuwirken und die Interessen der älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger zu vertreten. Dabei muss er auch auf die Auswirkungen seiner Beratungen und Entscheidungen für nachfolgende Generationen achten.
 
Seniorenpolitik ist eine Querschnittsaufgabe. Gerade auf lokaler Ebene werden  viele Handlungsfelder berührt, so dass sich die Aufgabe nicht nur auf Altenhilfebeschränkt. Wohnungspolitik, Gemeindeentwicklung und Verkehrseinrichtungen sowie Verkehrsgestaltung und Bildungs- und Kulturpolitik und noch vieles mehr gehört dazu. 
 
Der Seniorenbeirat der Gemeinde Welver 

  • vertritt die Belange der älteren Menschen in Welver und nimmt ihre Anregungen und Wünsche entgegen,
  • ist Ansprechpartner für den Rat und die Verwaltung sowie für die Wohlfahrtsverbände und Hilfsorganisationen und informiert und berät ältere Menschen. 

 
Die Seniorenarbeit beinhaltet mithin

  • Interessen und Bedürfnisse der älteren Generation zu verfolgen und zu beachten,
  • Öffentlichkeitsarbeit zu leisten,
  • hinzuweisen auf Altenhilfe und Altenpflege und Unterstützung zu gewähren,
  • Wohnungspolitik (Wohnen im Alter) und Gemeindeentwicklung sowie Verkehrsbedingungen unter Seniorengesichtspunkten im Auge zu behalten,
  • Kultur- und Bildungsangebote vorzustellen und durchzuführen (dazu gehören auch Sportveranstaltungen) und
  • Fragen der Sicherheit für Senioren zum Thema zu machen.

 
Der Seniorenbeirat der Gemeinde Welver strebt eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den im Rat vertretenen Parteien und der Verwaltung an und sucht die Kooperation mit den Wohlfahrtverbänden und Einrichtungen und Diensten der Altenhilfe.  

 
Dabei wird die Eigeninitiative und Selbsthilfe der älteren Menschen unterstützt. 

 
Nähere Auskünfte erteilt Frau Margrit Goerdt, Tel. 02384-693.

Ihre Ansprechperson

Herr Jürgen Scholz

j.scholz@
welver.de
0 23 84 / 51 - 204 Adresse | Öffnungszeiten | Details