06. Dezember 2017

Zweifachturnhalle bleibt bis auf weiteres für den Schul- und Freizeitsport geschlossen

Aufgrund der Tatsache, dass sich der Hallenboden in der Zweifachhalle in Welver wölbt, bleibt die Halle bis auf weiteres geschlossen. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt steht lediglich fest, dass die Hallenbodenplatten (Spanplatten) mit Feuchtigkeit durchsetzt sind und sich so das Linoleum des Hallenbelages  löst. Zunächst gilt es die Schadensursache ausfindig zu machen, um anschließend den Boden zu sanieren. Zur Ursachenforschung soll ein Gutachter hinzu gezogen werden. Der Schadensumfang ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht absehbar.