12. April 2017

Rathausmitarbeiter unterstützen „Freundeskreis Eilmser Wald e.V.“

Im Rahmen einer internen Feier des Fachbereichs 3 „Gemeindeentwicklung“ konnten aus einer Versteigerung 250,- € erwirtschaftet werden. Schnell stand für die Mitarbeiter des Rathauses fest, dass dieser Betrag gespendet werden soll. Stellvertretend für alle Kolleginnen und Kollegen aus dem Fachbereich 3 übergab Frauke Niedermeier symbolisch einen Scheck in Höhe von 250,- € an den Vorsitzenden vom Freundeskreis Uli Jungen. „Wir würden den Betrag gern als Grundlage für die Anschaffung einer witterungsbeständigen Tischtennisplatte aus Beton verwenden“, führt der 1. Vorsitzende aus. Tischtennis ist gerade in den Sommermonaten eine beliebte Abwechslung im Alltag. Im Namen des Freundeskreises bedankt sich Uli Jungen bei allen Mitarbeitern des Fachbereiches für die freundliche Unterstützung.