Sattel-Fest

Logo
Logo

Freie Fahrt zwischen Soest, Welver und Hamm.

Eine weitere Erkundungstour, nicht nur für das Gemeindegebiet Welver, bietet auch das mittlerweile fest etablierte „Sattel-Fest“. Dieses findet immer am vorletzten Sonntag im Juli statt und lädt auf einer autofreien Strecke zwischen Soest, Welver und Hamm zu einem erholsamen und abwechslungsreichen Fahrradausflug ein.

Für das Sattel-Fest wird eine Strecke von knapp 40 km für Kraftfahrzeuge gesperrt und ist nur für Radler, Inliner und Skater freigegeben. Rund 50.000 Besucher und Teilnehmer machten die zweite Auflage des Sattel-Festes zu einem Highlight der Region. Das Sattel-Fest wird von den Städten Hamm, Soest und der Gemeinde Welver initiiert.

In der Strecke gibt es keinen festgelegten Start- und Zielpunkt. Die für den Autoverkehr gesperrten Straßen können im Ganzen oder in selbst gewählten Teilabschnitten befahren werden. An allen drei „Ankerpunkten“, den Innenstädten von Hamm, Soest und auf dem Marktplatz in Welver finden an diesem Tag Fahrradmärkte statt. In den Ortschaften und auf „freier Strecke“ gibt es viele Aktionen und Angebote, welche von den Teilnehmern begeistert genutzt werden. Auf dem Marktplatz in Welver wird auch in diesem Jahr von einheimischen Anbietern für das leibliche Wohl gesorgt. Zudem spielt die Band "Tequila Sunrise" live auf der RWE-Bühne, so dass Welver für viele Teilnehmer ein beliebtes Ziel zur „Halbzeit“ der Fahrradtour ist. 

Weitere Informationen finden Sie auch unter: www.sattel-fest.de